• Aktiv

VESTERÅLEN WANDERREISE

6 Tage / 5 Nächte

Sortland – Mount Vetten – Dronningruta – Lofoten

Lernen Sie den weniger berühmten Nachbarn der Lofoten kennen – die Vesterålen! Folgen Sie dem Königinnenweg durch ihre faszinierende Natur, so ruhig wie rau, staunen Sie über die Aussicht von Mount Vetten und treffen Sie die Sami. Natürlich machen Sie auch einen Abstecher auf die Lofoten!

Reiseverlauf
  1. Tag: Anreise nach Harstad

In Harstad angekommen geht es weiter nach Vesterålen, eine Inselgruppe nördlich des Polarkreises. Vesterålen ist ein Ort der Kontraste. Hier treffen ruhige Strände, Fischerdörfer und Ackerland auf raue, alpine Berge, dramatische Fjorde und eine unbändige Wildnis. Übernachtung in Sortland, wo sie auch Ihre nächsten 4 Nächte verbringen werden.

  1. Tag: Wandertag

Heute erwandern Sie den 467m hohen Gipel des Mount Vetten. Dort bieten sich Ihnen bei gutem Wetter eine atemberaubende Sicht auf den Ozean, seine malerischen Inseln im Westen und die Berge der Lofoten im Süden. Sowohl Anstieg als auch Abstieg erfolgen auf dem gleichen Pfad. Wanderbegeisterte haben jedoch die Möglichkeit, eine längere Tour, einen zweiten Gipfel einschließend, zu wandern.

  1. Tag: Sami Farm

Am Morgen haben Sie die Möglichkeit eine kleine samische Farm zu besuchen (Aufpreis)  und dort Rentiere zu bestaunen. Danach werden die Gäste in ein Lavvo (Samisches Zelt) eingeladen, in dem sie mehr über Rentiere und die Kultur und Geschichte der Sami lernen.
Nach dem Mittagessen empfehlen wir Ihnen einen gemütlichen Spaziergang entlang der Küste zu unternehmen, um sich von der anstrengenden Tour des Vortages zu erholen. Für Gruppen, die an maritimer Geschichte interessiert sind, sollten sich einen Besuch im Hurtigrutenmuseum in Stokkmarknes (Aufpreis) nicht entgehen lassen. Dort können sie mehr darüber erfahren, wie Postschiffe das nördliche Norwegen beeinflussten.

  1. Tag: „Dronningruta“ – Die Route der Königin

Heute erwartet Sie ein weiteres Highlight der Tour: Dronningruta, eine landschaftlich sehr reizvolle Wanderstrecke zwischen Nyksund, einem ehemaligen Fischerdorf und Stø. Stø ist ein heute noch aktives Fischerdorf. Ein markierter Wanderweg führt Sie hinauf und hinab kleiner Berge entlang der Küstenlinie. Der Name „Dronningruta“ bedeutet „Die Route der Königin“ auf Norwegisch. Sie wurde nach Königin Sonja von Norwegen, die diese Strecke 1994 wanderte und ungemein genoss, benannt.

  1. Tag: Die Lofoten

Am heutigen Tag haben Sie Chance, den bekannteren Nachbarn der Vesterålen kennenzulernen – die Lofoten. Genießen Sie die natürliche, dramatische Landschaft, erfahren Sie mehr über die Geschichte und Kultur der Inseln von unserem Guide (Aufpreis) und machen Sie einen Fotostopp in einem der vielen malerischen Fischerdörfern. Übernachtung in Harstad.

  1. Tag: Heimreise

Nach einem stärkenden Früstück ist es leider Zeit, den Norden zu verlassen. Ein Bustransfer bringt Sie zum Flughafen in Harstad. Hier werden Sie mit vielen unvergesslichen Erinnerungen Ihre Heimreise antreten.

Leistungen inklusive

5 x Übernachtung in Doppelzimmer mit DU/WC

5 x Skandinavisches Früstückbuffet

Busgestellung 1. – 5. Tag

Flughafentransfer am 6. Tag

Fährüberfahrt Melbu – Fiskebøl (Passagiere und Reisebus)

24 Stunden Notrufnummer

Reiseunterlagen per E-Mail

Karte