• Standortreise

REYKJAVIK STANDORTREISE

8 Tage / 7 Nächte

Reykjavik – Golden Circle –  Borgarfjördur – Thorsmörk – Südküste

Übernachten Sie bequem in Islands Hauptstadt, umgeben von Kultur, Shopping, Restaurants und Bars. Die Stadt ist der perfekte Ausgangspunkt für eine große Vielfalt an Tagesausflügen. Erleben Sie die Höhepunkte Islands auf dem Golden Circle, lernen Sie in Reykholt die isländischen Sagas kennen und sehen Sie die Wasserfälle, Gletscher und schwarzen Sandstrände im Süden. Ein besonderes Highlight ist das abgelegene Gletscherstromtal Thorsmörk im isländischen Hochland.

Reiseverlauf
  1. Tag: Ankunft – Reykjavik

Anreise nach Keflavik in Eigenregie. Es wartet ein Transfer auf Sie, der Sie nach Reykjavik in Ihr Hotel bringt.

 

  1. Tag: Stadtführung Reykjavik

Am Vormittag sehen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Reykjavik und Umgebung. Sie sehen den Präsidentensitz in Bessastadir und die Hafenstadt Hafnarfjordur. Des Weiteren sehen Sie das Restaurant Perlan, das auf den Heißwassertanks der Stadt gebaut ist. Anschließend geht es zum Haus ”Hofdi”, wo die wichtige Besprechung zwischen U.S. Präsident Ronald Reagan und dem Generalsekretar der ehemaligen U.D.S.S.R. Michail Gorbatschow im Jahr 1986 stattfand. Sie besuchen die Hallgrimskirche und die Altstadt, wo sich das isländische Parlament und die Stadthalle befinden. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

 

  1. Tag: Ausflug Golden Circle

Heute befahren Sie den sogenannten „Goldenen Kreis“, der ein paar der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Islands miteinander verbindet. Der Thingvellir-Nationalpark ist der erste Höhepunkt des Golden Circle. Hier wurde seinerzeit das erste Parlament abgehalten und hier kann man durch die Spalte spazieren, die durch den Kontinentaldrift der europäischen und der amerikanischen Kontinentalplatte entsteht. Weiter geht es in das Gebiet der weltberühmten Geysire. In regelmäßigen Abständen können Sie beobachten, wie der Strokkur bis zu 20 m in die Höhe schießt. Letzter Höhepunkt auf dieser Strecke ist der Gullfoss, der sich bei tiefstehender Sonne golden färbt und so seinen Namen erhielt.

 

  1. Tag: Freizeit und Walsafari – fakultativ

Wie wäre es mit einer Shopping-Tour durch Reykjaviks berühmte Einkaufsstraße Laugavegur? Hier finden Sie alles was das Herz begehrt und noch viel mehr! Empfehlenswert wäre auch eine Walsafari ab dem alten Hafen von Reykjavik (Aufpreis). Sie fahren mit einem Boot in die Faxafloi-Bucht und gehen hier gemeinsam auf die Suche nach den Riesen.

 

  1. Tag: Gletscherstromtal Thorsmörk – fakultativ

Heute haben Sie die Möglichkeit an einem wunderschönen Naturausflug in das Gletscherstromtal Thorsmörk teilzunehmen. Eingebettet zwischen den Gletschern Eyjafjalla-, Tindafjalla- und Myrdalsjökull liegt das Urstromtal Thorsmörk. Mit ihren birkenbewachsenen Tälern, den weit in das Tal hinabreichenden Gletscherzungen, dem schönen Ausblick auf die Bergwelt und ihrer tiefen Abgeschiedenheit gehört die Thorsmork zu den ganz großen Sehenswürdigkeiten einer Islandreise. Unterwegs stoppen Sie an der Gletscherzunge Falljökull, um zuzusehen, wie der Gletscher seine Eismassen in eine Lagune schiebt. Bevor Sie Thorsmork erreichen, haben Sie eine abenteuerliche Fahrt vor sich, bei der Sie zahlreiche Flüsse und Bäche durchqueren. Hinweis: Die Streckenführung kann entsprechend der Flussläufe/ Wasserstände variieren. Ausflug inkl. Lunchpaket.

 

  1. Tag: Ausflug Borgarfjordur und Umgebung – fakultativ

Auf diesem Ausflug erleben Sie die Schönheiten der Westküste Islands. Entlang des malerisch gelegenen Hvalfjords, dem Walfjord, geht es heute zur größten Heißwasserquelle der Welt, nach Deildatunguhver. Hier können Sie aus nächster Nähe beobachten, wie gigantische Wassermassen aus der Erde strömen. Weiter führt Sie Ihre Reise nach Reykholt, wo einst der isländische Schriftsteller Snorri Sturluson lebte und die berühmten Sagas verfasste. Ein Besuch der Hraunfossar Wasserfälle, der Lava-Wasserfälle, deren Wassermassen sich beeindruckend über bizarre Lavaformationen ergießen, rundet Ihre Tour ab.

 

  1. Tag: Ausflug Südküste – fakultativ

Reise durch die Ackerlandschaft von Südisland und zu den schwarzen Sandstränden, vorbei an donnernden Wasserfällen, mächtigen Vulkanen und grandiosen Gletschern. Spazieren Sie danach gemütlich am schwarzen Strand der Reynisfjara entlang, mit seinen berühmten Basaltsäulen und Höhlen. Entdecken Sie die Reynisdrangar Klippen, Basaltsäulenstapel, die aus dem Meer ragen. Isländischen Legenden nach sind es böse Trolle, die mit der aufgehenden Sonne in Stein verwandelt wurden. Wir runden diesen Ausflug mit einem Halt am Skogarfoss Wasserfall ab. Dort können Sie bis zu dem 60 m hohen Wasserfall gehen, um von dort aus der Vogelperspektive das herabstürzende Wasser und Regenbogen zu beobachten.

 

  1. Tag: Reykjavik – Blaue Lagune – Keflavik – Heimreise

Check-Out im Hotel. Bevor Sie zum Flughafen fahren, erleben Sie einen letzten Höhepunkt – die Blaue Lagune. Transfer zum Flughafen und Heimflug.

Inkludierte Leistungen

7 x Übernachtung in Doppelzimmern mit DU/WC

7 x Frühstücksbuffet

Transfer Flughafen Keflavik (KEF) – Hotel – Flughafen Keflavik (KEF)

Stadtrundfahrt Reykjavík mit Bus und deutschsprachigem Guide

Ausflug Goldener Kreis mit Bus und deutschsprachigem Guide

Ausflug Blaue Lagune inkl. Komfort-Paket

24 Stunden Notrufnummer

Reiseunterlagen per E-Mail

Karte