• Besondere Interessen

  • Rundreise

GARTENREISE DÄNEMAR

5 Tage / 4 Nächte

Kopenhagen –  Aarhus – Aalborg – Göteborg – Lund

Ein dänisches Haus ist noch mehr „hyggelig“ mit einem gepflegten Garten! Diese Reise führt Sie in Dänemarks schönste Gärten, von berühmten botanischen Gärten und königlichen Parks zu gemütlichen Privatgärten, und führt Sie auch nach Südschweden. Die üppige Vielfalt der Blumen und Pflanzen und ihre kunstvolle Anordnung wird Sie sicher inspirieren.

Reiseverlauf

Tag 1 – Anreise

Ankunft in Kopenhagen (in Eigenregie). Ihr Bus und Reiseleiter empfangen Sie am Flughafen. Während einer Führung durch die „Königsstadt“ werden Sie Sehenswürdigkeiten wie das Hafenviertel Nyhavn mit seinen alten Segelbooten und zwei der Wohnhäuser Hans Christian Andersens, die Börse, Christiansborg (Parlament), das Rathaus, den „Runden Turm“, den weltberühmten Park der 110 000 Lichter – das Tivoli, Schloss Amalienborg (die Residenz der Königsfamilie), die alte und neue Oper und natürlich die „Kleine Meerjungfrau“ kennenlernen. Sie werden die wunderschönen Gärten vom Schloss Rosenborg besuchen, welches wie eine Oase mit seinen herrlichen Gärten inmitten der Stadt liegt. 1605 – 1634 als Sommerpalast von Christian IV erbaut, wirkt das Schloss mit seinen Türmen und Spitzen wie ein Märchenschloss. Zu Mittag servieren wir Ihnen ein typisch dänisches Smørrebrød und anschließend besuchen Sie einen örtlichen Garten, in welchem Bodenfliesen kunstvoll in das Design des Gartens integriert sind. Übernachtung in Kopenhagen.

Tag 2 – Kopenhagen

Nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel werden Sie dem Botanischen Garten von Kopenhagen einen Besuch abstatten. Er ist Teil des Naturhistorischen Museums in Dänemark. Der Garten beinhaltet die größte Sammlung von lebenden Pflanzen und besitzt drei Genbanken. Am Nachmittag werden Sie die Naerum Oval Community Gärten im Norden von Kopenhagen besuchen. Diese werden als eine von C. Th. Sørensens wichtigsten Kreationen angesehen. In einer fließenden Entwicklung wurden im Jahre 1948 40 ovale Schrebergärten auf Rollrasen angelegt. Die Gärten sind meist so platziert, dass das Oval über den Kurven des Hanges liegt. Durch die Nutzung des hügeligen Geländes in Kombination mit den Bögen und Krümmungen der Hecken wird der dynamische Eindruck verstärkt. Die einzelnen Schrebergärten sind geschlossene Flächen umgeben von Hecken, ihre Hütten können unterschiedlich platziert sein, entsprechen aber dem Gesamtplan. Anschließend geht es weiter zu zwei kunstvoll inspirierten Privatgärten, von denen einer einer Künstlerin gehört deren Zeichnungen von ihrem Garten inspiriert sind. Die Nacht verbringen Sie erneut in Kopenhagen.

Tag 3 – Årshus

Nach dem Frühstück verlassen Sie Kopenhagen. Ihr erster Halt ist ein üppiger und sich ständig verändernder Garten mit vielen seltenen Bäumen und Sträuchern darunter etwa 20 verschiedenen Magnolien. Der Garten ist mit vielen Räumen geschmückt und so gepflanzt, dass nur ein kleiner Teil des Gartens auf einmal zu sehen ist. Man trifft auf eine Vielzahl von Wegen, auf denen man ständig die Wahl treffen muss, ob man nach rechts oder links geht. Es ist leicht, Inspiration für Ihren eigenen Garten zu sammeln. Sie passieren die beeindruckende Storebaelt Brücke und erreichen ihren nächsten Stopp. Wir beginnen in den wunderschönen Ställen eines Herrenhauses, wo die Besitzer Sie in die fast 200 jährige Geschichte des Gartens einweihen. Sie bekommen einen Einblick in die Erziehung, Bildung und Karriere eines jungen Adeligen, sowie seine späteren Ideen und Ideale über die Entstehung des romantischen Gartens. Die Führung endet im Rosen- und Kräutergarten. Dort wird Ihnen eine Tasse Kaffee oder Tee und Kuchen in den wunderschönen Ställen des Herrenhauses oder im Rosengarten serviert. Übernachtung in Årshus.

Tag 4 – Årshus

Heute werden Sie die wunderschönen Gärten in und rund um Århus besuchen. Zuerst besuchen Sie den Botanischen Garten. Dieser Teil des Gartens beherbergt Pflanzen aus unterschiedlichen Lebensräumen in Dänemark, welche in Gruppen angelegt sind, sodass die Besucher sehen können, welche Pflanzen wo wachsen. Es gibt auch einen speziellen Bereich, der die bekanntesten Heilpflanzen enthält. Sie gehen weiter zu dem Japanischen Garten. Marselienborg, die Residenz der dänischen Königsfamlie mit seinen wundervollen Rosengärten kann nur besichtigt werden, wenn die Königsfamilie nicht da ist. Natürlich besuchen wir auch „Gamle byn“, die charmante und sehr gut erhaltende Altstadt von Århus. Am Nachmittag fahren Sie Richtung Süden nach Stouby, um einen Garten zu besuchen der viele interessante Pflanzen wie Rododendron, Azalee, Hosta, Klematis und große gestutzte Zypressen bietet. Es gibt viele gemütliche Ecken, Gewächshäuser, überdachte Terrassen und Glaspavillon. Übernachtung in Århus.

Tag 5 – Göteborg

Gleich nach dem Frühstück verlassen Sie Århus. Der erste Besuch für heute ist in einem üppigen Garten in der Nähe von Aalborg mit vielen Räumen und zahlreichen Blumen für Schatten und volle Sonne. Der Garten ist ein freistehender Garten mit einer Fläche von 750 m2 der in den letzten 6 Jahren erbaut wurde. Der Garten konzentriert sich auf die Wiederverwendung von Materialien, niedrigen Lebensraum und Vorratskammern für Vögel und Insekten, sowie gemütliche Sitzbereiche und Terrassen. Es gibt mehrere große Kupferbrunnen, die als kleine und große Bäume in Becken mit unterschiedlicher Größe angeordnet sind. Neben gewundenen Wegen, Pergolen und Pavillons gibt es zudem viele Sitzgelegenheiten, um den Garten zu genießen. Mehrere Rosenbetten, hauptsächlich englische und verschiedene Kletterrosen bieten einen schönen Anblick. Bevor Sie Ihre Tour nach Frederikshaven fortsetzen, werden Sie einen anderen Garten besuchen, der in den letzten 20 Jahren kontinuierlich erweitert wurde und eine Fülle an unterschiedlichen Pflanzen und Inspirationsgebieten beherbergt. Nach dem Besuch fahren Sie nach Frederikshavn und nehmen die Fähre nach Göteborg. Übernachtung in Göteborg.

Tag 6 – Lund

Während Ihrer Stadtführung werden Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Göteborgs kennenlernen, unter anderem die prachtvollen Straßen Kungsportsavenyn, Lisberg und Universum. Am Rande der Stadt werden Sie überrascht sein, einen großen und üppigen Botanischen Garten vorzufinden. Am bemerkenswertesten sind die Steingärten genauso wie das Rhododendron-Tal und die Japanische Lichtung. Ein Teil des Gartens ist ein wildes Naturschutzgebiet und das Arboretum des Gartens. Weiter nach Süden entlang der Küste Helsingborgs besuchen Sie den wundervollen Garten vom Schloss Sofiero mit seinen über 500 verschiedenen Rhododendren. Auf Ihrem Weg nach Lund halten Sie am „Köpingehus“, einem reizenden Garten mit einer großen Vielfalt an Blumen und Bäumen sowie einer Kunstgallerie. Übernachtung in Lund.

Tag 7 – Malmö und Heimreise

Sie begeben sich zu der kleinen Metropole Malmö und lernen die Stadt bei einer Stadtführung besser kennen, die Ihnen Malmö’s Geschichte und Architektur näher bringt. „Thottska Huset“ und St. Petri Kirche sind nur zwei der zahlreichen Zeitzeugen Malmös. Werfen Sie einen Blick auf den einst größten Marktplatz in Schweden, Malmö Stortorg, der auch heute noch sehr beeindruckend ist. Ein weiteres Highlight ist „Turning Torso“. Das Gebäude mit seinen 190 Metern ist das höchste Gebäude Skandinaviens. Von hier aus überqueren Sie die Öresund Brücke nach Kopenhagen und beenden Ihre Reise am Flughafen.

Leistungen inklusive

6 x Übernachtung im Doppelzimmer mit Dusche/WC

6 x Frühstücksbuffet

Reisebus und Busfahrer für die Dauer der Reise

Erfahrender Reiseleiter für die Dauer der Reise

Lokale Stadtführer in Kopenhagen, Göteborg und Malmö

Kostprobe vom dänischen Smørrebrød + 1 Getränk

Eintritt in die Gärten und Sehenswürdigkeiten laut Programm

24 Stunden Notfaltelefon für die gesamte Reise

Reisedokumente per E-mail

Natürlich können Sie diese Reise auch mit Ihrem eigenen Bus unternehmen! Kontaktieren Sie uns.

Karte